1 Jahr DAHEIMVORTEIL

Es gibt was zu feiern beim DAHEIMVORTEIL

Vor genau einem Jahr kam die erste Ausgabe unseres Landkreis-Magazins heraus. Seitdem sind 88 Artikel erschienen, 320 Seiten gedruckt worden und auch die Redaktion hat sich entwickelt. Wir haben ein paar Eindrücke aus diesem spannenden und lehrreichen Jahr gesammelt.
Viel Spaß beim Entdecken.

Not macht erfinderisch.

Wenn man sagt, dass man nach der Arbeit auf der Dachterrasse grillt, dann wird auch gegrillt. Das Wetter kann uns gar nichts.

Dann machen wir uns gegenseitig die Haare und basteln was zusammen“ – ist bei uns keine sarkastische Bemerkung, sondern unser echter Büroalltag.


<< Manchmal geht einfach nichts mehr, da hilft nur noch Büroyoga.

Wenn der neue DAHEIMVORTEIL frisch aus der Druckerpresse in unser Büro kommt, gibt es erst einmal eine kleine Verschnaufpause.

Rechtschreibfehler? Darfste behalten. Bild zu dunkel? Das nennt man Stimmung.

Spaß beiseite:
Wir lernen mit jedem unserer Fehler mehr über uns und unsere Arbeit. So verbessern wir unser Landkreis-Magazin mit jedem Erscheinen.

Wir lieben alle Jahreszeiten.

Aber es ist einfach so, dass Fotografieren im Sommer am meisten Spaß macht (und die Lichtverhältnisse deutlich besser sind als im Winter).

Sieht schön aus und duftet gut:

unsere Bürofee Simone.
Blumen bringt sie auch immer mit.

Kaffee ist ein Muss und bequem sollte es auch sein, wenn Bernhard sich das Design des DAHEIMVORTEIL überlegt.

Sabbert und pupst, dass sich die Balken biegen. Trotzdem ist Leni der beste Bürohund, den man sich vorstellen kann. Diesen Knopfaugen kann man einfach nicht widerstehen, oder?

So sieht Melli aus, wenn sie ihre fünf Minuten hat – manchmal auch den gazen Tag lang.

Muss halt sein:

Eine Korrekturschleife nach der anderen. Bis wir alle betriebsblind und (vermeintlich) keine Fehler mehr vorhanden sind.

 „Findest du das gut oder hast du einen Verbesserungsvorschlag?“
Übung macht den Meister. Nur durch ausprobieren, diskutieren, einen neuen Ansatz ausdenken und eventuell neu machen kommt man weiter. Am besten natürlich im Team. In unserer Redaktion zählt jede Meinung.

Eine Ode an die Freundschaft:

Aus Kollegen wurden Freunde – im Büro wissen wir alle, was wir aneinander haben. Kein Charakter gleicht dem anderen und trotzdem passen wir gut zusammen. Wer Unterstützung braucht, bekommt sie. Ein „Nein, ich habe jetzt keine Zeit für deinen Kram“ gibt es einfach nicht. Von uns zu hören bekommt man maximal ein „Warte fünf Minuten, ich hab die Kamera schon wieder verlegt.“

Das Ausfahren vom DAHEIMVORTEIL

ist kein Zuckerschlecken. Für zwei Gemeinden brauchen wir durchschnittlich drei/vier Stunden. Wenn man den gesamten Landkreis FRG abfahren möchte, dauert es also einige Zeit. Da braucht man (in diesem Fall unser lieber Florian) zwischendurch eine Verschnaufpause.

Die frisch gedruckten Magazine sind da

und die Redaktion wird zum Logistikbüro umfunktioniert. Plötzlich wuselt alles, packt Paletten in Autos und fährt durch den gesamten Landkreis. Dabei wird jede Gemeinde in FRG beliefert.
Ein bisschen Spaß darf dabei nicht fehlen (außerdem spart man sich in der Zeit das Fitnessstudio).

Die schönsten Tage

sind die, an denen ein neues Rezept für den DAHEIMVORTEIL gekocht wird. Man glaubt nicht, wie viele Leute plötzlich in der Küche stehen und darauf warten, dass unsere Fotografen endlich fertig werden. Auch sonst machen wir es uns in der Mittagspause gemütlich und genießen eine gemeinsame Brotzeit.

Auf unser erstes Jahr und hoffentlich viele weitere.

Jubiläum

Veröffentlicht: 15. November 2018