Klinik Bavaria Freyung

GESUNDHEIT | VERTRAUEN | KOMPETENZ

Die Klinik Bavaria gehört zu den führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen mit vier Zentren in Bayern und Sachsen. Der eigene hohe Anspruch der Klinik soll Patienten die bestmögliche Betreuung und den Mitarbeitern ideale Arbeitsbedingungen ermöglichen.

Seit mehr als drei Jahrzehnten steht der Name Klinik Bavaria für Kompetenz und Innovation in der medizinischen Rehabilitation. Dr. med. Johannes Kiesel, Facharzt für Arbeitsmedizin und der Medizinisch-Berufsorientierten Prävention, ist selbst seit bereits mehr als 17 Jahren am Standort in Freyung in leitender Position angestellt. „Mich überzeugt vor allem die Kombination von medizinischer Tätigkeit und die berufliche Wiedereingliederung der Patienten. Dafür nehme ich unter anderem auch Kontakt mit Leistungsträgern, Berufsgenossenschaften und Rentenversicherungen auf“, so Dr. Johannes Kiesel.

Das Leistungsspektrum der Klinik Bavaria umfasst die Fachbereiche Orthopädie, Innere Medizin/Onkologie und das Medizinische Zentrum für Arbeit und Beruf (MedZAB) mit den Maßnahmen der Medizinisch-Berufsorientierten Rehabilitation (MBO®/MBOR), der Medizinisch-Beruflichen Rehabilitation (MBR/Phase II) und der Medizinisch-Berufsorientierten Prävention.

Außerdem werden hier im Auftrag der Deutschen Bundeswehr Präventivkuren nach Auslandseinsätzen durchgeführt.

Der Facharzt weiß um die positive Resonanz der Arbeit in der Klinik: „Die Leistungsträger nehmen diese Maßnahmen verstärkt an und fordern diese auch ein. Es ist schön zu sehen, wie dieser Wandel verstärkt Einzug in die Rehamedizin hält.“
Dabei legt die Klinik Wert auf medizinische, therapeutische und apparative Qualitätsstandards bei der Patientenbetreuung sowie fortlaufende und weitreichende Qualifikationen der medizinischen und therapeutischen Fachkräfte. Dazu gehören auch ein motiviertes und familiäres Betriebsklima sowie weiche Faktoren eines ganzheitlichen Therapieansatzes in Form der Integration von Familie, Unterbringung, Verpflegung und Natur. So können Mitarbeiter den Trainingsbereich und die Sauna für sich nutzen. Auch Weiterbildungsmöglichkeiten gehören zur Firmenphilosophie. Dabei werden die Qualifikationen, Talente und übergreifende Teamstrukturen der gesamten Belegschaft gefördert.

„Die Arbeit in der Klinik Bavaria ist vielschichtig. Man arbeitet nicht ausschließlich nur mit Medizinern: Auch die Kommunikation u. a. mit Psychologen, Sozial- und Berufspädagogen, sowie Ernährungswissenschaftlern und Physiotherapeuten ist hier wichtig. Es bleibt immer spannend, vor allem, weil man als Klinik flexibel bleiben muss und schnell auf neue Anforderungen reagieren kann“, schließt Dr. Johannes Kiesel.

Solla 19-20
94078 Freyung
Tel.: 08551 990
www.bavaria-klinik.de

gesponsert, Gesundheit und Pflege

Veröffentlicht: 15. März 2018